#mytestaosterustikado - Aoste Rustikado Salami-Snacks - Rezeptfamilie von familyeller
Produkttests

Aoste RUSTIKADO Salami-Snacks

Die neuen Salami-Snacks RUSTIKADO von Aoste in den Sorten Klassik, Hähnchen und Chilli sind ein Produkt, welches ich im Auftrag von mytest.de testen darf. Da mir die Snacks kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde, ist dieser Artikel Werbung.

Produktinfo

Herzhaft, rauchig, lecker – das ist der neue Salami-Snack Durch die sorgfältige Räucherung über Buchenholz erhalten die Salami-Sticks ihr einzigartiges Aroma. Dieser intensiv rauchige Geschmack und der knackige Biss machen Rustikado zu einem Genusserlebnis. Wer also Wert auf Qualität und guten Geschmack legt, sollte sich die neuen Rustikado Salami-Snacks nicht entgehen lassen. Jedes Testpaket enthält jeweils eine Packung (70g) der drei Sorten: Klassik, Chili und Hähnchen.

Zur Verpackung

Die Produktpackung macht irgendwie einen umweltschonenden Eindruck, es fühlt sich an wie eine Mischung von Papier und Verbundstoff, aber nicht wie Kunststoff oder so. Leider benötigt man zum Öffnen der Verpackung eine Schere, es ist leider keine Stelle für ein einfaches Aufreißen/Öffnen vorbereitet, hier könnte vielleicht noch nachgebessert werden.

Erste Eindrücke

Die Salami-Snacks sehen sehr schmackhaft aus, außen knackig und innen saftig.

Geschmackstest

Persönlich hat mir die Sorte Klassik am besten geschmeckt. Die Hähnchen-Sticks sind aber auch sehr lecker. Die Chilli-Sticks sind sehr interessant. Zu Beginn nicht so scharf, aber im späteren Verlauf gesund scharf und damit nicht zwingend etwas für Kinder.

Fazit

Insgesamt betrachtet sind es sehr leckere Salmi-Sticks, welche bei uns zu Hause nur wenig Zeit überlebt haben und sehr schnell von allen vernascht wurden. Erwähnt werden kann noch, dass jeder der Sticks ca. 7 kcal hat.

#mytestaosterustikado

Hier geht es zurück zu den Produkttests!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptfamilie

Über den AutorRezeptfamilie

Wie war noch einmal das Rezept? Wo habe ich es bloß hingelegt? Alle diese Fragen wollten wir uns nicht mehr stellen und haben daher diese Internetseite ins Leben gerufen.

Follow Me!