gebratene Maultaschen

gebratene Maultaschen

gebratene Maultaschen mal anders und sehr lecker.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Butter, Champignons, gebratene Maultaschen, Knoblauch, Knoblauchzehen, Maultaschen, Pfannengericht, Pfeffer, Pfeffer aus der Mühle, Salz, Saucenbinder, Saucenbinder braun, Thymian, Wasser, Wein, Weißwein, Zwiebeln
Portionen: 6 Personen

Zutaten

  • 1.000 g Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 60 g Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Thymian
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/4 Liter Weißwein
  • 1/4 Liter Wasser
  • Saucenbinder braun nach Belieben (ich nahme 4 EL)
  • 600 g Maultaschen

Anleitungen

  • Die Champignons nicht in Wasser legen, da sie sonst schwammig werden sondern nur "trocken" putzen. Champignons in Scheiben schneiden. Zwei Zwiebel pellen und in Würfel schneiden.
  • Gebratene Maultaschen mit Soße bereitet man am besten in zwei Pfannen zu.
  • Zuerst die Hälfte der Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Champignons und Zwiebeln zufügen und so lange braten, bis die Champignons leicht anfangen zu bräunen. Sollte sich Flüssigkeit bilden, die Flüssigkeit auf hoher Temperatur verdampfen lassen, dann die Champignons auf mittlerer Temperatur braten. Die Pilze mit Pfeffer aus der Mühle und Salz, Thymian würzen. Knoblauchzehen pellen, durch die Knoblauchpresse drücken und zufügen. Die Pilze mit Weißwein ablöschen und die Soße mit Wasser verlängern. Die Soße aufkochen und mit dunklem Saucenbinder leicht andicken. Die restliche Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen.
  • Die Maultaschen, wie oben auf dem Bild zu sehen, in dicke Streifen schneiden und in einer anderen Pfanne parallel anbraten.
    Dann beides zusammen servieren.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.