Nudeltopf mit Parmesan-Paste

 
Nudeltopf mit Parmesan-Paste
hört sich komisch ist, ist aber super lecker.

Nudeltopf mit Parmesan-Paste

Zutaten für 4 Personen:

150g Hörnchennudeln
Salz
Pfeffer
3 Möhren
300 g Staudensellerie
4 Tomaten
1 Zwiebel
1 TL + 100 ml Öl am besten Olivenöl
750 ml Gemüsebrühe
100 g Parmesan
3 Knoblauchzehe
1 Dose oder Glas weiße Riesenbohnen
1 Ciabatta-Brot

Zubereitung:

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Möhren, Tomaten, Zwiebel und Sellerie klein schneiden.
Nudeln abgießen und abschrecken.
1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Sellerie und Möhren darin 5 Minuten andünsten. Tomaten zugeben und mit Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse zugedeckt ca 10-15 Minuten köcheln lassen.
Parmesan grob reiben. Knoblauch pressen. Zusammen mit 100 ml Öl zu einer Paste pürieren und mit Pfeffer würzen.
Bohnen auf ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Nudeln und Bohnen unter die Suppe mischen und alles noch einmal aufkochen lassen. Mit der Pasta und dem Brot servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.