Raffaello-Quark-Creme

 

Raffaello auspacken und zerkleinern (geht mit einem Pürrierstab prima). Den Quark mit Zucker und Vanillinzucker dazugeben und verrühren. Die Sahne steif (ggf Sahnefest benutzen) schlagen und unterheben.

Die gefrorenen Himbeeren in eine Schüssel geben und mit der Raffaellomasse bedecken. Dann bis zum Verzehr gut 5 Stunden stehen lassen, die Himbeeren tauen dabei langsam auf. weiterlesen…

Stracciatellaquark

 

Den Puderzucker sieben und mit dem Magerquark cremig rühren. Die Sahne mit dem Handrührgerät anschlagen, das Päckchen Sahnesteif dazu geben und die Sahne steif schlagen.
Jetzt die Sahne unter den Quark heben und zum Schluss die Schokoladeraspeln unterheben. In eine große Schüssel geben und 1-2 Stunden kalt stellen vor dem servieren. weiterlesen…

Apfelgrütze

 

Die Äpfel in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit 350 ml Apfelsaft, Zucker und Zimt zum Kochen bringen. Das Puddingpulver mit 100 ml Apfelsaft verrühren, in die heiße Grütze gießen und alles nochmals aufkochen lassen.
Die Grütze in eine Glasschale packen. weiterlesen…