Pizza-Frikadellen mit Paprikagemüse

Pizza-Frikadellen mit Paprikagemüse

Frikadellen einmal anders: Pizza-Frikadellen mit Paprikagemüse
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Ei, Frikadellen, Gehacktes, gemischtes Hackfleisch, Gemüsebrühe, Gouda, Gouda Scheiben, Hack, Hackfleisch, Knoblauchzehen, mittelscharfer Senf, Öl, Paniermehl, Paprika, Paprika-Mix, Paprikagemüse, Pfeffer, Pizza, Pizza-Frikadellen mit Paprikagemüse, Pizzagewürz, schwarzer Pfeffer, Senf, Tomaten, Tomatenmark, Zwiebeln
Portionen: 6 Personen

Zutaten

  • 4 Zwiebeln
  • 2 Paprika-Mix
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1.000 g Hackfleisch gemischt
  • 5 EL Paniermehl
  • 2 EL Senf mittelscharf
  • 1 Ei Gr XL
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • 3 EL Pizzagewürz
  • 3 EL Öl
  • 5 EL Tomatenmark
  • 800 ml Gemüsebrühle
  • 4 Tomaten
  • 1 Packung Gouda (in Scheiben)

Anleitungen

  • Zwiebeln schälen und schneiden. Paprika in Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Hack mit 2 Zwiebeln, Paniermehl, Senf, Ei, 1 TL Salz, Pfeffer und Pizzagewürz verkneten. Zu ca 12 Frikadellen formen. 
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin 5 Minuten braten. Rest zwiebeln und Knoblauch im Bratöl andünsten. Paprika zugeben und 3 Minuten braten. Tomatenmark einrühren, anschwitzen. Brühe zugießen und aufkochen. 
  • Gemüse in eine Auflaufform geben, Frikadellen draufgeben. Tomaten in 12 Scheiben schneiden, Käsescheiben halbieren. Frikadellen mit je einer Scheibe Tomaten und 1/2 Scheibe Käse belegen. Im vorgeheiztem Backofen bei Umluft 200 Grad ca 20 Minuten überbacken.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.