Apfelsuppe

 
Apfelsuppe
Suppe aus Obst? ja das geht und schmeckt sogar den Kindern.

Apfelsuppe

Zutaten für 4-5 Personen

4 Zwiebel(n)
3 Äpfel
1 EL Currypulver
Fett
1 Liter Wasser
2 Würfel Hühnerbrühe
1 PK Creme fraiche von Rama
Schnittlauch

Zubereitung

Zwiebel schneiden. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel in Fett glasig werden lassen, Curry darüber streuen (nicht damit übertreiben, sonst schmeckt die Suppe sehr nach Curry), Äpfel dazu und kurz dünsten. Mit Wasser übergießen, die Brühwürfel zugeben und 15 Minuten kochen. Dann mixen, Creme Fraiche zugießen, mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.

Reissalat (Curry/Banane) mit Würstchen

 
Reissalat (Curry-Banane) mit Würstchen
Ein leckerer orientalischer Reissalat.

Reissalat (Curry/Banane) mit Würstchen

große Schüssel

Zutaten:

375 g Basmatireis
1 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
3 Paprikaschoten
6 Bananen
1 Dose Mango
Olivenöl
Gemüsebrühe
Currypulver
Zitronensaft
Salz und Pfeffer
1 Glas Würstchen

Zubereitung:

Den Reis nach Packungsanweisung kochen. Zum Abkühlen in eine Salat-Schüssel geben.

Die Frühlingszwiebeln und die Paprika waschen und klein schneiden. In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, das Gemüse darin unter Rühren weich dünsten (ca. 15 Minuten). Dabei ruhig schon ordentlich Curry-Pulver über das Gemüse streuen und „mitbraten“. Das Aroma ist umwerfend.

Die Bananen schälen und der Länge nach halbieren. In einer weiteren Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Bananenhälften von beiden Seiten so lange braten, bis sie weich sind (ca. 2 bis 3 Minuten pro Seite). Dabei die jeweils oben liegende Seite mit Curry-Pulver bestreuen.

Nachdem Braten werden die Bananen in mundgerechte Stücke geschnitten und zu dem Reis gegeben. Die Mango-Scheiben ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden und zu dem Reis geben.

Jetzt einen ordentlichen Schuss Wasser (ca. 200 ml) zu dem Gemüse geben und mit Gemüsebrühe abschmecken. Auch noch Curry-Pulver dazu geben. Nach ca. 1 bis 2 Minuten Kochzeit die Pfanne vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.

Nun das Gemüse zu dem Reis geben. Alles umrühren und mit Zitronensaft, Chili-Pulver, Curry-Pulver und evtl. Salz und Pfeffer abschmecken und mit warm gemachten Würstchen servieren.