Griechischer Reisauflauf

 
Griechischer Reisauflauf
Ein Hauch griechischen Essen in heimischer Küche.

Griechischer Reisauflauf

Zutaten für 6 Personen:

375g Reis
Öl
500g Hackfleisch
2 Zwiebeln
600g Tomaten
600g Zucchini
2 EL Oregano
2 EL Thymian
400g Schafskäse

Zubereitung:

Reis nach Anleitung kochen. Ofen auf 200° Umluft vorheizen. Inzwischen in einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und Hack anbraten. Zwiebeln würfeln, zufügen und mitbraten. Tomaten je nach Größe achteln oder vierteln und in einen Topf geben geben. Von der Zucchini den Stielansatz entfernen, die Zucchini in Scheiben schneiden und zu den Tomaten in den Topf geben. Das Hack mit den Zwiebeln auch in den Topf geben. Etwa 7 Minuten auf mittlerer Temperatur köcheln lassen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Frischen Thymian und Oregano zufügen. Den fertig gegarten Reis in den Topf geben und mit den Zutaten vermischen. In eine Auflaufform die Reismischung einfüllen. Schafskäse zerbröckeln und über den Griechischen Reisauflauf verteilen. Auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten überbacken.

Kritharakisalat

 
Kritharakisalat
leckerer griechischer Nudelsalat

Kritharakisalat

Zutaten für 6 Portionen:

500 g Nudeln, griechische (Kritharaki)
1 Paprikamix 3 Stück
400 g Feta-Käse
5 Beutel Gewürzmischung für Salat (griechisch)
1 Tasse Wasser
3/4 Tasse Öl

Zubereitung:

Die Kritharaki (griechische Nudeln) nach Packungsangabe (ca. 10-12 Minuten) kochen. Dann abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten putzen und zusammen mit dem Feta-Käse würfeln. Alles unter die Nudeln mengen.

Wasser, das Öl und die Gewürzmischung für Salat vermengen, über die Nudel-Paprika-Käse-Mischung gießen und verrühren. Bis zum Verzehr gut ziehen lassen.

Tipp: Kann auch gut am vorigen Tag zubereitet werden, schmeckt dann noch besser.