Spätzle-Auflauf mit Rostbratwürstchen

Spätzle-Auflauf mit Rostbratwürstchen
Deftige Spätzle, leckere Rostbratwürstchen und viel Käse, das schmeckt und macht satt.

Spätzle-Auflauf mit Rostbratwürstchen

Zutaten für 6-8 Personen:

800 g Spätzle
Salz, Pfeffer
Petersilie
6 Möhren
2 Stangen Porree (Lauch)
2 EL Öl
14 kleine Rostbratwürstchen
4 EL Butter, 4 EL Mehl
800 ml Gemüsebrühe
300 Schlagsahne
geriebene Muskatnuss
1 Tüte geriebener Emmentaler

Zubereitung:

Spätzle nach Packungsanleitung zubereiten. Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Porree putzen, gründlcih waschen und in Ringe schneiden.

Möhren in kochendes Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren, Porree nach 1-2 Minuten zu den Möhren geben. Spätzle, Petersilie und Gemüse mischen.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratwürstchen darin rundherum hellbraun braten. Butter im Bratfett erhitzen. Mehl zugeben und kurz anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Unter rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soße mit SAlz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Gemüse und Spätzle in eine Auflaufform geben. Soße darüber gießen. Würstchen auf den Auflauf und mit Käse betreuen. 20 Minuten bei 175 Grad in den Ofen schieben.

Asia-China Nudelpfanne

Asia-China Nudelpfanne
Asiatisch-chinesische Nudelpfanne – sehr gesund!

Asia-China Nudelpfanne

Zutaten für 8 Portionen:

700 g Nudeln (Wok-Nudeln)
1050 g Hackfleisch, gemischt
3 ½ Stange/n Lauch
350 g Champignons
3 ½ kleine Zwiebel(n)
Salz
Gewürzmischung, (Chinagewürz)
Sojasauce
Concuma Gewürz

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser bissfest garen, Hackfleisch mit der Chinagewürzmischung und Concuma würzen und anbraten.
Den gewaschenen Lauch bis ins Hellgrüne in Scheiben schneiden, die Champignons putzen und in Scheiben schneiden und die Zwiebel würfeln. Alles zum Hackfleisch geben und einige Minuten mitbraten.
Nudeln untermischen und alles mit Sojasauce abschmecken.

Orientalischer Hackfleich Reistopf

Orientalischer Hackfleich Reistopf
Ein Hauch von Orient in der heimischen Küche.

Orientalischer Hackfleich Reistopf

(vorab danke an Steffi für das tolle Rezept, bei uns wird es immer gerne gekocht)

Zutaten für 4 Personen:

375g Reis
Salz
45 g Mandeln gehackt
300 g Hackfleisch
1,5 EL Öl
1,5 Stangen Lauch
3-4 Möhren
11 getrocknete Aprikosen
2 TL Curry Pulver
2 Msp Zimt

Zubereitung:

Reis kochen und garen, Mandeln hellbraun rösten und Hackfleisch anbraten.
Lauch/Möhren/Aprikosen klein schneiden. Fleisch mit Salz, Curry und Zimt würzen.
Lauch, Möhren und Aprikosen untermischen.
15 Minuten köcheln lassen und nach Belieben etwas Wasser angießen.
Die Mandeln unter das Fleisch mischen evtl. nachwürzen mit Curry und Zimt. Reis unterheben und servieren.

kalorienarme Gemüsesuppe mit weißen Bohnen

kalorienarme Gemüsesuppe mit weißen Bohnen
nicht sündhaft aber lecker

kalorienarme Gemüsesuppe mit weißen Bohnen

Zutaten für 6 Personen:

2 TL Olivenöl
2 kleine Zwiebel
4 Karotten
2 Stangen Sellerie
2 Stangen Lauch/Porree
4 Zehen Knoblauch
6 EL Tomatenmark
960 g weiße Bohnen aus der Dose (2 Stück)
2 Dosen stückige Tomaten
2,8 l Gemüsebrühe
3 EL Thymian
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln und Karotten schälen und fein würfeln, Sellerie und Lauch putzen und in feine Stücke bzw. Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken.

Das Olivenöl in einem großen Suppentopf erhitzen, die Zwiebeln anbraten, die Karotten dazu geben, dann Sellerie, Lauch und Knoblauch. Kurz weiterbraten, dann das Tomatenmark einrühren.

Die Bohnen zusammen mit den Tomatenstücken dazu geben, mit der Brühe aufgießen, den Thymian dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Blumenkohlsuppe mit Käse/Lauch

Blumenkohlsuppe mit Käse/Lauch
schön cremig und sehr gesund

Blumenkohlsuppe mit Käse/Lauch

Zutaten für 6 Personen:

1400 ml Gemüsebrühe
800 g TK Blumenkohl
800 g TK Lauch
600 g Sahneschmelzkäse
2 TL Pfeffer, weiß, gemahlen
2 TL Paprikapulver, edelsüß
4 Prise(n) Salz
Baguette

Zubereitung:

In einem Topf die Gemüsebrühe zum kochen bringen. TK Blumenkohl und Porree hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen.
Danach würzen und den Schmelzkäse einrühren. Das ganze noch einmal 15 Minuten auf geringer Stufe köcheln lassen.

Baguette dazu servieren.

Käsesuppe mit Cabanossi

Käsesuppe mit Cabanossi
richtig herzhaft und lecker

Käsesuppe mit Cabanossi

Zutaten für 6 Personen:

375 g Cabanossi
2 Zwiebeln
750 g Kartoffeln
600 g Möhren
2 Stangen Lauch
45 g Fett zum Braten
2 EL Mehl
1 1/2 Liter Brühe
330ml Sahne
2 Becher Schmelzkäse mit Kräutern
5 EL Petersilie

Zubereitung:

Cabanossi in Scheiben schneiden. Zwiebel fein hacken. Kartoffeln in kleine Würfel, Möhren in Scheiben und Lauch in Ringe schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und die Cabanossi-Scheiben darin anbraten. Aber nicht zu lange, sonst brennt es im Topf an.
Zwiebelwürfel zufügen und leicht andünsten. Mit Mehl bestäuben und Brühe unter Rühren angießen. Alles kurz aufkochen lassen. Sahne unterrühren. Kartoffeln und Möhren zufügen und alles bei mittlerer Hitze ca. 15 min. garen.
Dann die Lauchringe und den Schmelzkäse zufügen. Die Suppe solange weitergaren, bis der Käse ganz geschmolzen ist. Die Cabanossi-Käse-Suppe mit gehackter Petersilie würzen.