Schichtsalat

 
Schichtsalat
Schicht um Schicht ein sehr leckerer Salat.

Schichtsalat

Zutaten:

1 Glas Sellerie (dünne Streifen)
4 Äpfel
1 Dose Mais
1 Dose Ananas (Stücke)
7 Eier
300 g Schinken
1- Stange Porree
1 Glas Miracel Whip
1 Becher Schlagsahne
1 Beutel geriebener Käse Gouda
Petersilie zum garnieren

Zubereitung:

Die Äpfel entkernen und würfeln, den Schinken in Streifen schneiden, den Porree in Ringe schneiden, die Ananas würfeln, die Eier hartkochen und würfeln.
Alle Zutaten in folgender Reihenfolge in einer Schüssel aufschichten:
Sellerie, Äpfel, Schinken, Porree, Mais, Ananas, Eier, Miracel Wip (oder Mayonnaise mit 1 Becher Schlagsahne verrühren), zuletzt den Käse darüberstreuen und mit Petersilie garnieren.

Reissalat

 
Reissalat
Reissalat – ganz einfach!

Reissalat

Zutaten:

250 g Reis
4 Paprikaschoten fein gewürfelt
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
250 g Schinken, gekochter, fein gewürfelt
2 Dose/n Mandarine(n) und die Hälfte von dem Saft
500 g Miracel Whip
4 EL Sojasauce

4 EL Zucker

Zubereitung:

Reis in Salzwasser kochen und alles miteinander verrühren und etwa 1 Stunde ziehen lassen.

Nudelsalat

 
Nudelsalat
ganz klassisch

Nudelsalat

Zutaten für 4 Portionen:

250 g Nudeln
½ Glas Würstchen
1 Dose/n Erbsen
4 Tomate(n)
5 Ei(er)
3 EL Miracel Whip
1 Becher Joghurt
½ TL Senf
Schnittlauch, Petersilie
Curry
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Nudeln al dente kochen.
In der Zwischenzeit kann man schon die Würstchen in kleine Stücke schneiden, die Tomaten ebenfalls. Falls gewünscht, kann man auch noch eine kleine Zwiebel zugeben – diese dann auch klein schneiden.
Dann 3 El. (groß) Miracel Whip mit einem Becher Joghurt vermischen – am besten gehts mit einem Quirl. Dann den Senf unterrühren, mit Curry, Pfeffer u. Salz abschmecken.
Mittlerweile müssten die Nudeln fertig sein. Diese dann gut abschrecken und evtl. kurz in kaltem Wasser abkühlen lassen. Die Eier ebenfalls gut abschrecken und ggf. in kaltes Wasser stellen.
Die Eier klein schneiden und zu den übrigen Zutaten geben. Dann Nudeln, weitere Zutaten und Soße vorsichtig (am besten geht`s in einer großen Schüssel) zusammen mischen. Zum Schluss noch die kleingeschnittenen Kräuter unterrühren. In eine andere Schüssel umfüllen. Garnieren. Fertig.