Nudelsalat

 
Nudelsalat
ganz klassisch

Nudelsalat

Zutaten für 4 Portionen:

250 g Nudeln
½ Glas Würstchen
1 Dose/n Erbsen
4 Tomate(n)
5 Ei(er)
3 EL Miracel Whip
1 Becher Joghurt
½ TL Senf
Schnittlauch, Petersilie
Curry
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Nudeln al dente kochen.
In der Zwischenzeit kann man schon die Würstchen in kleine Stücke schneiden, die Tomaten ebenfalls. Falls gewünscht, kann man auch noch eine kleine Zwiebel zugeben – diese dann auch klein schneiden.
Dann 3 El. (groß) Miracel Whip mit einem Becher Joghurt vermischen – am besten gehts mit einem Quirl. Dann den Senf unterrühren, mit Curry, Pfeffer u. Salz abschmecken.
Mittlerweile müssten die Nudeln fertig sein. Diese dann gut abschrecken und evtl. kurz in kaltem Wasser abkühlen lassen. Die Eier ebenfalls gut abschrecken und ggf. in kaltes Wasser stellen.
Die Eier klein schneiden und zu den übrigen Zutaten geben. Dann Nudeln, weitere Zutaten und Soße vorsichtig (am besten geht`s in einer großen Schüssel) zusammen mischen. Zum Schluss noch die kleingeschnittenen Kräuter unterrühren. In eine andere Schüssel umfüllen. Garnieren. Fertig.

Kritharakisalat

 
Kritharakisalat
leckerer griechischer Nudelsalat

Kritharakisalat

Zutaten für 6 Portionen:

500 g Nudeln, griechische (Kritharaki)
1 Paprikamix 3 Stück
400 g Feta-Käse
5 Beutel Gewürzmischung für Salat (griechisch)
1 Tasse Wasser
3/4 Tasse Öl

Zubereitung:

Die Kritharaki (griechische Nudeln) nach Packungsangabe (ca. 10-12 Minuten) kochen. Dann abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten putzen und zusammen mit dem Feta-Käse würfeln. Alles unter die Nudeln mengen.

Wasser, das Öl und die Gewürzmischung für Salat vermengen, über die Nudel-Paprika-Käse-Mischung gießen und verrühren. Bis zum Verzehr gut ziehen lassen.

Tipp: Kann auch gut am vorigen Tag zubereitet werden, schmeckt dann noch besser.

Italienischer Nudelsalat

 
Italienischer Nudelsalat
frischer italienischer Salat

Italienischer Nudelsalat

große Schüssel

Zutaten:

600 g Nudeln
600 g kleine Tomate(n)
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
8 EL Öl
4 EL Balsamico
4 EL Kräuter, z.B. tiefgefroren
Salz
Pfeffer, weiss
1 TL Senf, scharf
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt

Zubereitung:

Nudeln kochen, Tomaten würfeln, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, alles zusammen in eine Schüssel geben.

Aus den restlichen Zutaten ein Dressing herstellen und über die Nudeln, Tomaten und Frühlingszwiebeln geben.

Vermischen und mindestens 2 Stunden im ziehen lassen.