Spargel-Knödel-Gratin

Spargel-Knödel-Gratin
sehr lecker im Frühjahr

Spargel-Knödel-Gratin

Zutaten für 4 Portionen:

750g Knödel fertig
je 400 g weißer und grüner Spargel
Salz, Zucker
1 TL Margarine
6 Frühlingszwiebeln
1 Packung geriebener Käse
100g Parmaschinken
Für die Sauce:
2 EL Margarine
2 EL Mehl
100 ml Milch
Salz, Pfeffer
gemahlene Muskatnuss

Zubereitung:

Spargel putzen und Schälen. (Den grünen Spargel nicht schälen) In 5 cm lange Stücke schneiden, 1,5 l Wasser mit 1 TL Salz, 1 Prise Zucker und Margarine aufkochen und den weißen Spargel 10 Minuten darin garen. Grüner Spargel erst nach 5 Minuten Garzeit hinzufügen. Spargel und dabei das Spargelwasser auffangen.
Backofen aud 180 Grad (Umluft 160, Gas Stufe 3) vorheizen. Knödel nach Packungsanleitung garen. Ich habe die kleinen Knödel gewählt Dauer 7 Minuten.
Schinken in Streifen schneiden.
Für die Sauce:
Margarine in einem Topf erhitzen, Mehl dazugeben und anschwitzen, Milch und 300ml Spargelsud angießen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer und Muskat abschmecken.
Frühlingszwiebeln klein schneiden.
Spargel, Knödeln, Zwiebeln in eine Auflaufform geben und die Sauce drüber gießen. Käse überstreuen und 30-35 Minuten goldbraun backen.

Chinakohl Nudel Pfanne

Chinakohl Nudel Pfanne
gesunder Kohl und Nudeln aus der Pfanne

Chinakohl Nudel Pfanne

Zutaten für 6 Personen:

500 g Bandnudeln
5 Möhre(n)
1000 g Chinakohl
4 Lauchzwiebel(n)
400 g Kochschinken, mageren
2 EL Öl
4 EL Sojasauce
½ TL Sambal Oelek
Pfeffer

Zubereitung:

Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen und gut abtropfen lassen.

Die Möhren grob raspeln und den Chinakohl in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in feine Ringe und den Kochschinken in feine Streifen schneiden.

Den El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Möhren erst kurz andünsten, dann Kohl und Kochschinken zufügen, leicht anbraten, mit Pfeffer würzen.
Die Nudeln zufügen und weitere 5 min. leicht braten.

Sojasoße und Sambal Oelek unterrühren, abschmecken, Lauchzwiebeln darüber streuen.

Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe
Kartoffeln mit Würstchen in Suppe

Kartoffelsuppe

Zutaten für 8 Personen:

2 kg Kartoffeln
0,8 kg Suppengemüse, TK
200 g Schinken, gewürfelter
3 Zwiebeln
0,8 kg Würstchen
2 Lorbeerblätter
2 TL Piment
1,6 EL Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
0,8 EL Margarine

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, klein schneiden, knapp mit Wasser bedecken, salzen und zum Kochen bringen.

In einem zweiten großen Topf die Margarine zerlassen und den Katenschinken oder Speck scharf darin anbraten. Die Zwiebeln schälen, in grobe Stückchen schneiden und dazugeben, aber nur glasig werden lassen. Sie sollen keine Farbe nehmen. Das TK Gemüse dazugeben, mit etwas Wasser (ca. ½ Liter) ablöschen und aufkochen lassen. Gemüsebrühe (Instant), Lorbeerblätter, Piment und ca. 1 TL Pfeffer dazugeben, gut umrühren und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Kartoffeln im anderen Topf gar sind.

Dann das Kartoffelwasser zum Gemüse gießen (nicht wegschütten!). Die Kartoffeln stampfen und den Kartoffelstampf auch zum Gemüse geben.Aufkochen lassen und noch ein paar Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Inzwischen die Würstchen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit in den Topf geben.

Am besten schmeckt die Suppe, wie alle Eintöpfe, erst am zweiten Tag. Reste lassen sich gut einfrieren!

Sellerie-Möhren-Cremesuppe

Sellerie-Möhren-Cremesuppe
Cremig und gesund zugleich.

Sellerie-Möhren-Cremesuppe

Zutaten für 6-8 Personen:

2 Zwiebeln
6 Möhren
1 Knollensellerie 1300 g
6 EL Butter
1500 ml Gemüsebrühe
Salz
weißer Pfeffer
5-7 TL Curry
2 Lorbeerblätter
300 g Schlagsahne
100g Schinkenwürfel mager

Zubereitung:

Zwiebeln, Möhren, und Sellerie klein machen.

4 EL Butter in einem Topf erhitzen. Alles hineingeben und ca 3 Minuten andünsten. Gemüsebrühe angießen. Mit Salz, Pfeffer, Curry würzen und die Lorbeerblätter hinzugeben. Alles aufkochen lassen und dann zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.

Lorbeerblätter entfernen und Suppe pürieren.
Mit 300g Schlagsahne verfeinern.

Schinkenwürfel in dem Rest Butter anbraten und unter die Suppe mengen.

Schichtsalat

Schichtsalat
Schicht um Schicht ein sehr leckerer Salat.

Schichtsalat

Zutaten:

1 Glas Sellerie (dünne Streifen)
4 Äpfel
1 Dose Mais
1 Dose Ananas (Stücke)
7 Eier
300 g Schinken
1- Stange Porree
1 Glas Miracel Whip
1 Becher Schlagsahne
1 Beutel geriebener Käse Gouda
Petersilie zum garnieren

Zubereitung:

Die Äpfel entkernen und würfeln, den Schinken in Streifen schneiden, den Porree in Ringe schneiden, die Ananas würfeln, die Eier hartkochen und würfeln.
Alle Zutaten in folgender Reihenfolge in einer Schüssel aufschichten:
Sellerie, Äpfel, Schinken, Porree, Mais, Ananas, Eier, Miracel Wip (oder Mayonnaise mit 1 Becher Schlagsahne verrühren), zuletzt den Käse darüberstreuen und mit Petersilie garnieren.

Reissalat

Reissalat
Reissalat – ganz einfach!

Reissalat

Zutaten:

250 g Reis
4 Paprikaschoten fein gewürfelt
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
250 g Schinken, gekochter, fein gewürfelt
2 Dose/n Mandarine(n) und die Hälfte von dem Saft
500 g Miracel Whip
4 EL Sojasauce

4 EL Zucker

Zubereitung:

Reis in Salzwasser kochen und alles miteinander verrühren und etwa 1 Stunde ziehen lassen.