Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck

Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck

Richtig deftig und herzhaft lecker: Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
0 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region: Französisch
Keyword: Apfel, Balsamikoessig, brauner Zucker, Bund Schnittlauch, Butter, Cidre, dunkler Balsamikoessig, Gemüsebrühe, geräucherter Speck, Mehl, Öl, Olivenöl, Pfeffer, Salz, Schlagsahne, Schnittlauch, Speck, Suppe, Zucker, Zwiebeln, Zwiebelsuppe, Zwiebelsuppe mit Apfel und Speck
Portionen: 8 Personen

Zutaten

  • 1.600 g Zwiebeln
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 EL brauner Zucker
  • 4 TL Mehl
  • 1.300 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Schlagsahne
  • 240 ml Cidre
  • 2 EL Butter
  • 8 EL dunkler Balsamikoessig
  • 1 Bund Schnittlauch kleiner Bund
  • 2 Äpfel
  • 400 g Speck geräuchert
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Das Öl in einen großen Topf geben, die Zwiebeln in Ringe schneiden und im Topf unter Rühren ca. 15 Minuten andünsten. 
  • 2 EL Zucker und das Mehl hinzugeben und anschwitzen. Nun die Brühe, die Sahne und den Cidre hinzugeben, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Pfeffer und Salz hinzugeben und abschmecken.
  • Die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Speck hinzugeben, kurz anbraten. Nun die in Würfel geschnittenen Äpfel hinzugeben und mit anbraten. 4 EL Zucker drüber geben und karamelisieren. Mit dem Essig ablöschen und in den großen Topf zur Zwiebelsuppe geben.
  • Nun den Pfanneninhalt in den Topf mit der Zwiebelsuppe geben, untermengen und den klein geschnittenen Schnittlauch hinzugeben. Unterrühren – fertig! Guten Appetit! 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.